„Ziele ohne Grenzen“: Studierendenwerk Aachen arbeitet mit ProOffice

Wenn sich eine Software in der Praxis vom ersten Tag an bewährt, spricht das sicher für die Software. Wenn sich die Anwender dieser Software nach wenigen Tagen ein Arbeiten ohne sie kaum mehr vorstellen können, hat die Software ihren Zweck, effizient Arbeitsprozesse zu unterstützen und abzubilden, voll erfüllt.

Beim Studierendenwerk Aachen arbeiten seit gut einem Jahr etwa 30 Anwender mit ProOffice als Gebäudemanagementsystem. Eingesetzt werden die beiden Lösungen Instandhaltung und Objektverwaltung. Erfasst sind über 100 Einzelgebäude, darunter etwa 5000 Wohneinheiten und mehrere Kindertagesstätten. „ProOffice hat uns ein gutes Stück nach vorne gebracht. Die intuitive Bedienung ermöglicht eine breite Anwendung“, erklärt Michael Keutgen, Projektleiter und Gruppenleiter Wohnanlagen beim Studierendenwerk Aachen.

Erfasst und koordiniert werden hauptsächlich die Aufgaben der 20 Hausmeister, die zugleich Fachhandwerker sind. Sie arbeiten ebenfalls mit dem System. „Vor der Einführung gab es bei manchen eine gewisse Skepsis, ob alle mit dem Programm zurechtkommen würden und welche Probleme sich aus einer kompletten Umstrukturierung der Schadenserfassung und -abwicklung ergeben könnten. Aber es war dann sofort klar, dass jeder, der ein Handy bedienen kann, auch mit ProOffice zurechtkommt. 

Der Aufwand und das Grübeln über Detailfragen an manchem Wochenende hat sich gelohnt: Nun sind alle Masken auf die jeweilige Benutzergruppe zugeschnitten. Das bringt Zufriedenheit für alle und vor allem: Zeitersparnis. „Die Eingabe geht schnell und unproblematisch. Es ist viel weniger Aufwand als die frühere Zettelwirtschaft“, so Keutgen. Etwa 2.000 Schadensmeldungen sind in diesem Jahr über ProOffice erfasst worden. Für Keutgen selbst ist das Projekt damit noch lange nicht abgeschlossen: „ProOffice heißt für mich so etwas wie Ziele ohne Grenzen. Wir sind dabei, unsere Möglichkeiten ständig zu erweitern.“

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auch in der Ausgabe 6/2018 von kommune21.de, der Zeitschrift für E-Government, Internet & Informationstechnik: Studierendenwerk Aachen – Überblick mit ProOffice (pdf).


Übersicht ProOffice Referenzen

 

 

  • Bereich
    Liegenschaftsverwaltung

  • Lösungen (Auswahl):
    Objektverwaltung
    Instandhaltung

  • Ansprechpartner:
    AED-SYNERGIS GmbH
    Telefon: 0228 / 9542500
    office(at)aed-synergis.de

Kontakt

SynerGIS CAD-Info-Systeme GmbH
Wilhelm-Greil-Straße 17, A-6020 Innsbruck
+43 512 26 20 60-0 | innsbruck@mysynergis.com Impressum | Datenschutz

Aktuelle News

  • 20 Nov
    SynerGIS Konferenz 2019

    SynerGIS 2019: Von 28. bis 30. Oktober in Wien – Termin und Veranstaltungsort stehen bereits fest!

  • 14 Nov
    ProOffice 7.0 ab sofort erhältlich

    ProOffice ist in der Version 7.0 erschienen – mit zahlreichen neuen Funktionen und beschleunigten Arbeitsabläufen. Hier eine Übersicht der wichtigsten...

  • 05 Nov
    ProOffice Anwendertreffen in Wien

    Über 50 Kunden und Interessenten aus den verschiedensten Unternehmen Österreichs haben beim ProOffice Anwendertreffen am 23.10.18 im Radisson Blu Park...

Alle SynerGIS Produktseiten

Esri-Austria
SynerGIS

ProOffice
WebOffice
GeoOffice

  Esri Distribution Österreich
  Software, Schulungen & Consulting

  Infrastruktur & Facility Management
  Erweitertes WebGIS
  Desktop GIS Werkzeuge